Semalt-Experte: So messen Sie Ihren Content-Marketing-ROI

Jedes Unternehmen benötigt einen Marketingplan, um die Verbraucher zu erreichen. Im Fall von E-Commerce verwenden Unternehmen eine Vielzahl von Programmen, um eine angemessene Online-Sichtbarkeit zu erzielen. Typische Methoden, die Unternehmen verwenden, sind Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Social Media Marketing (SMM). Einige Unternehmen verwenden Content-Marketing, um einen guten Überblick über die SERPs zu erhalten. Content Marketing ist jetzt eine Methode, mit deren Ausführung jedes Unternehmen beginnen möchte. Einige der etablierten Unternehmen profitieren von effektiven Content-Marketing-Fähigkeiten.

In mancher Hinsicht kann sich Content Marketing von SEO unterscheiden. Aus diesem Grund ist es etwas teuer und kann zusätzliche Kosten verursachen. Bei der Formulierung Ihres Budgets fragen Sie sich möglicherweise, welche Faktoren zu berücksichtigen sind, wenn Sie später positive Ergebnisse erwarten.

Jason Adler, der Semalt Customer Success Manager, bietet die folgenden Möglichkeiten zur Überwachung Ihres Return on Investment (ROI):

Ihre Geschäftsanforderungen verstehen

Um erfolgreich zu sein, ist es natürlich wichtig, Ihre Geschäftsanforderungen zu verstehen. Zum Beispiel erfordert eine effektive Suchmaschinenoptimierung ein angemessenes Targeting sowie effiziente SEO-Kampagnen, die das entsprechende Ziel in der Nische erreichen. Für den E-Commerce müssen Sie möglicherweise sowohl primäre als auch sekundäre Ziele festlegen. Zu den Hauptzielen zählen Aspekte wie Verkäufe, Conversions und die Anzahl der Webbesuche.

Einige Online-Tools bieten direkte Methoden zur Überwachung des Zugangs von Kunden zu den Websites. Zum Beispiel kann Google Analytics ein großartiges Tool sein, mit dem Sie den Verkehr auf Ihrer Website überwachen können. Beispielsweise können Vertriebskanäle eingerichtet werden, mit denen Sie wertvolle Informationen sammeln können. Diese Daten können Kennzahlen wie die Geschäftsleistung und der ROI Ihrer Content-Marketing-Kampagnen sein. Viele Werbekampagnen können den Informationsfluss erheblich beeinträchtigen. Viele Tools und Plugins, die in den meisten Content-Management-Systemen vorhanden sind, können Ihre SEO-Bemühungen verbessern und einige der Vorteile des Content-Marketings nutzen.

Datenanalysen und Metriken sind von entscheidender Bedeutung

Die meisten Content-Management-Systeme enthalten zahlreiche Tools, mit denen Daten erfasst und analysiert werden können. Das Analysieren von Daten ist sehr wichtig. Sie können lernen, Anrufe entgegenzunehmen oder zu verfolgen und aussagekräftige Einblicke in den Betrieb Ihres Unternehmens zu erhalten. Es gibt viele Anrufverfolgungssoftware, die Unternehmen beim Umgang mit Leads unterstützen können. Viele SEO-Techniken zielen darauf ab, Besucher zu filtern, um eine Creme derjenigen zu erhalten, die die höchste Wahrscheinlichkeit haben, in einen Verkauf umzuwandeln. Einige dieser Software bieten beispielsweise Ideen zur Erstellung von Inhalten. Sie können die Seite kennen, auf der sich der Anrufer vor, auf oder nach dem Anruf befand. Diese Informationen bieten aussagekräftige Informationen darüber, was der Anrufer möchte, und nehmen die erforderlichen Anpassungen für Werbekampagnen vor. Einige Vermarkter versuchen, den ROI für Werbekampagnen zu ermitteln.

Fazit

Damit jedes E-Commerce-Unternehmen erfolgreich sein kann, müssen die Marketingfähigkeiten sowohl effizient als auch produktiv sein. Eine der wesentlichen Möglichkeiten, dies sicherzustellen, ist das Üben aktiver Content-Marketing-Techniken. Es kann schwierig sein, die Leistung Ihrer Marketingkampagne anhand Ihrer investierten Mittel zu verfolgen. Sie können Ihren Fortschritt jedoch mithilfe der in dieser Richtlinie beschriebenen Methoden steuern und überwachen.